Welche Unterlagen sind zu führen?

Die erforderliche Dokumentation unterteilt sich in 2 Kategorien, nämlich in "Hauptdokumente" und in "Hintergrunddokumente". Es gibt neun Arten von "Hauptdokumenten"; sie müssen vorhanden sein, wenn eine juristische Person in den USA eine Steuererklärung einreicht. Die Steuerbehörden nehmen Einsicht in folgende neun Kategorien von Daten und Angaben:

  • Kurzbeschreibung der Geschäftstätigkeit des Steuerpflichtigen.
  • Beschreibung der Organisationsstruktur des Steuerpflichtigen.
  • Laut steuerbehördlichen Vorschriften entsprechend Paragraph 482 ausdrücklich erforderliche Dokumente - speziell in Bezug auf Kostenteilungsvereinbarungen und Marktanteilsstrategien.
  • Beschreibung der gewählten Methode und Erläuterung der Gründe für die Verwendung dieser Methode.
  • Beschreibung von in Erwägung gezogener alternativer Methoden und Erläuterung der Gründe, warum diese nicht gewählt wurden.
  • Beschreibung der kontrollierten Transaktionen einschließlich der Funktions- und Risikoanalysen und der zur Analyse der Transaktionen verwendeten internen Daten.
  • Beschreibung der zum Ansatz gebrachten Vergleichsgrößen, wie die Vergleichbarkeit sichergestellt wurde und welche Berichtigungen vorgenommen wurden.
  • Erläuterung der zur Entwicklung der Preisbildungsmethode herangezogenen wirtschaftlichen Analysen und Prognosen.
  • Allgemeines Verzeichnis der hauptsächlichen Dokumente und der Hintergrunddokumente sowie eine Beschreibung des für die Katalogisierung dieser Dokumente und für den Zugriff auf sie eingesetzten Bestandsführungssystems.

Wird von PIASCIK eine Konzernverrechnungsstudie durchgeführt, dann sind gut begründete und defensive Richtlinien für die Konzernverrechnung das Resultat. Wir werden die aktuelle Dokumentation prüfen und potenzielle Risiken feststellen; gleichzeitig werden wir Möglichkeiten zur Steuerplanung ermitteln.